Raumduft selber machen – Tipps und Tricks

Wer einen Raumduft selber machen und vielleicht auch gerne verschenken möchte ist hier genau richtig! Nachfolgend findest du alle Zutaten zum Raumduft selber herstellen.

Wirkung von Raumdüften

Raumduft selber machen Orange

Raumdüfte schmeicheln nicht nur unserer Nase, sie schmeicheln auch unserer Seele. Sie schaffen in deinem Zuhause eine Atmosphäre, die dich in jede Jahreszeit und an jeden Ort versetzten kann. Verwendest du beispielsweise Düfte wie Zimt oder Orange, kannst du so eine weihnachtliche Stimmung erzeugen. Fügst du dann noch das Aroma der Fichtennadel hinzu, könntest du, wenn du deine Augen schließt, mitten in einem verschneiten Wald stehen.

Düfte erinnern dich aber nicht nur an Jahreszeiten oder Orte, man sagt auch machen Düften verschiedene Wirkungen auf die Seele zu.

DuftWirkung
Lavendelausgleichend
entspannend
belebend
Zitroneerfrischend
belebend
Patchouliharmonisierend
kreativitätsfördernd
sinnlich
stimulierend
Roseberuhigend
aphrodisierend
Eukalyptusbefreiend
anregend
erfrischend

Zutaten für den Raumduft

Raumduft selber machen Basis Zutaten

Raumduft basierend auf Pflanzenöl

(Raumduft selber machen ohne Glycerin)

  • Glasflasche oder Gefäß mit engem Hals
  • 20 Tropfen Ätherisches Öl
  • 100 ml geruchsfreies pflanzen Öl (Beispielsweise Sonnenblumenöl, Rapsöl)
  • 10 -15 Bambus Stäbchen oder Schaschlik Stäbchen

Raumduft basierend auf Alkohol

  • Glasflasche oder Gefäß mit engem Hals
  • 20 Tropfen Ätherisches Öl
  • 100 ml geruchsneutraler Alkohol (Beispielsweise Wodka oder Korn) mit Glycerin (9 zu 1 Mischung)
  • 10 bis 15 Bambus Stäbchen oder Schaschlik Stäbchen

Raumduft basierend auf Wasser

  • Glasflasche oder Gefäß mit engem Hals
  • 100 ml Abgekochtes Wasser
  • 10 ml geruchsneutraler Alkohol (Beispielsweise Wodka oder Korn)
  • 1 TL Natron
  • 20 Tropfen Ätherisches Öl
  • Bambus Stäbchen oder Schaschlik Stäbchen

HINWEIS: Warum abgekochtes Wasser zum Raumduft selber machen mit Wasser? Damit die Bakterien abgetötet werden, die das Wasser sonst zum Kippen bringen würden.

1. Winterlicher Raumduft: Zimt Orange

Raumduft selber machen Garn anbringen

1.1 Zutaten

Raumduft selber machen mit Pflanzenöl Zutaten

Zum Raumduft selber machen Orange Zimt brauchst du folgende Zutaten:

  • Glasflasche oder Gefäß mit engem Hals
  • 25 Tropfen Ätherisches Öl Orange
  • 25 Tropfen Ätherisches Öl Zimt
  • 100 ml geruchsfreies pflanzen Öl (Beispielsweise Sonnenblumenöl, Rapsöl)
  • 10-15 Bambusstäbchen oder Schaschlikstäbchen

Hinweis: Generell kannst du für winterliche Düfte auch noch den Duft von Nelken dazu mischen. Ich persönlich bin aber kein Fan von Nelken, weshalb er bei meiner Mischung nicht mit dabei ist.

1.2 Zutaten mischen

Raumduft selber machen Mischung Öle
  • Mische alle Zutaten zusammen
  • Fülle die Mischung in das Gefäß

1.3 Holzstäbchen reinstellen

Raumduft selber machen bambusstaebchen
  • Stelle die Holzstäbchen zuerst falsch herum in das Gefäß
  • Drehe die Holzstäbchen um, sodass die Stäbchen oben mit dem Öl benetzt sind

1.4 Gefäß verzieren

Raumduft selber machen Garn anbringen
  • Binde um das Gefäß eine Baumwollschnur
  • Binde eine Schlaufe

1.5 Endergebnis

Und fertig ist dein Raumduft Orange Zimt, jetzt kannst du ihn in einen Raum deiner Wahl stellen oder ihn verschenk ganz wie dir beliebt.

Schau doch gerne mal weiter auf meinem Blog oder lasse einen Kommentar da, falls dir die Anleitung gefallen hat. Gerne kannst du mir auch ein paar Tipps da lassen, was deine absoluten Lieblingsdüfte sind. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Melde dich zum Newsletter an

Melde dich zum Newsletter an

Verpasse keine Beiträge mehr aus meiner kleinen kreativen Welt.

Du hast dich erfolgreich angemeldet. Bitte überprüfe dein Postfach und den Spam-Ordner, um deine Anmeldung zu bestätigen!