Kreatives Weben – Grundlagen für Anfänger

Du willst Kreatives Weben lernen, aber du weißt nicht so Recht was man dafür überhaupt alles braucht? In diesem Beitrag erkläre ich dir alles, was du für den Start brauchst. Die Webkunst ist eine traditionelle Handwerkskunst, die du bestimmt bereits in der Schule im klassischen Sinne gelernt hast. Über die Jahre hat sich die Webkunst allerdings immer wieder verändert und modernisiert. Es werden originelleren Materialien, Formen, Symbole, Farb- und Motivkombinationen verwendet, die die Webarbeit nahtlos in die moderne Wohnung einfügen lässt.

Zubehör Weben

Kreatives Weben Zubehör

Die Webechnik die du verwendest, kann beeinflussen welches Makramee Zubehör du zusätzlich benötigst. Für manche Makramee Muster kann es noch von Vorteil sein, wenn du folgendes Zubehör griffbereit hast:

  • Notizbuch* zum Planen deiner DIY Projekte
  • Handschuhe* (bei groben Garn von Vorteil)

Stoff und Garn

Kreatives Weben mit verschiedenen Garnen und Stoffen näher

Das wichtigste für dein kreatives Webstück sind die Stoffe und Garne die du verwebst. Je nachdem welches Material du für das Weben benutzt, verändert sich auch der Stil deines Webstückes.

KETTGARN

Das Kettgarn benötigst du zum Einspannen in den Webrahmen. Als Kettfaden kannst du jedes Garn verwenden, dass reißfest ist, da die Kettfäden die Webarbeit zusammen halten.

WEBSTOFFE UND WEBGARNE

Grundsätzlich kannst du jedes GarnSeil, Bänder oder Stoff aus:

  • Baumwolle
  • Seide
  • Jute
  • Hanf
  • Synthetischem Material

verwenden. Hier wird der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Vom dicken Garn, über Dochtwolle bis hin zum sehr feinen Garn mit oder ohne Materialeffekt steht die komplette Garn und Stoff Welt für deine kreativen Werke offen!

Kleiner Tipp: Probiere gerne auch abwegigere Stoffe und Garne für dein Webprojekt aus. Oftmals nehme ich mir einfach Material und probiere es einfach auf einem “Probier” Webstück aus. Auch beeinflusst die Größe beziehungsweise Farbe der Materialien, wie dein gewebter Wandbehang, Kissenbezug oder dein Teppich aussieht.

Welches Material du schlussendlich für dein Projekt benötigst, kommt ganz auf deinen persönlichen Geschmack an.

MEINE FAVORITEN

Für meine Werke verwende ich am liebsten folgende Materialien:

  • 1,5 mm Garn aus Baumwolle
  • 3 mm Garn aus Baumwolle
  • 5 mm Garn aus Baumwolle
  • Dochtwolle

Befestigungsmaterialien

Je nachdem, was du für ein Web Projekt starten möchtest, brauchst du Materialien an denen du dein Webstück befestigen kannst. Für die Meisten Projekte ist Holz, Metall, Stoffe oder ein Makramee Projekt geeignet.

Auch hier gibt es wieder die verschiedensten Möglichkeiten der Größe, Farbe und des Materials. Auch hier kommt es wieder ganz darauf an, was Dir selbst gefällt. Wichtig ist dabei, dass das Befestigungsmaterial stabil genug ist für deinen Verwendungszweck.

Grundtechniken des Webens

Demnächst erscheinen auf meinem Blog arabellamandarella eine Weben Grundtechniken Anleitung für Anfänger. Hier werden die wichtigsten Webtechniken erklärt.

  • Klassische Reihe
  • Zopf
  • Runde Fläche
  • Rya Knoten
  • Fransen

Auch werden in der nächsten Zeit Beiträge zum Thema Macraweave erscheinen. Macraweave ist die Verbindung zwischen Macramee (englisch) und Weave (englisch), hier werden also die Makramee-, sowie Webtechnik miteinander verknüpft.

Also schaue gerne demnächst vorbei oder abonniere meinen Newsletter 😉

Deine Arabella

close
Pop-Up Mail Kastanie

DU WILLST MEHR?

TRAG DICH EIN UND ERHALTE DIE NEUESTEN DIY TIPPS & TRICKS!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Schreibe einen Kommentar

arabellamandarella
Send this to a friend